Podiumsdiskussion „Recht am eigenen Bild nach EU-DSGVO“ am 27.06.2018

Unter dem Titel „Recht am eigenen Bild nach EU-DSGVO – eine Zäsur in der Medienlandschaft?“ spricht Jens O. Brelle, Vorsitzender des Freundeskreises und Rechtsanwalt, mit Gästen aus dem Bereich Recht, Fotografie, Journalismus und Datenschutz. „EU-Datenschutzrecht – wird das Fotografieren bald verboten?“ Diese und ähnliche Schlagzeilen verunsichern viele Medienschaffende. Der Freundeskreis des Hauses der Photographie möchte Weiterlesen…

Ärzteportal Jameda muss gegen den Willen einer Ärztin veröffentlichtes Profil löschen

BGH zur Speicherung und Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen eines Arztsuche- und Arzt­bewertungs­portals im Internet (BGH, Urteil vom 20.02.2018, VI ZR 30/17) Der BGH hatte darüber zu entscheiden, ob die Aufnahme personenbezogener Daten einer Ärztin gegen deren Willen in ein Bewertungsportal im Internet zulässig ist. Sachverhalt www.jameda.de ist ein Arztsuche- und Arztbewertungsportal, auf dem Informationen über Ärzte und Weiterlesen…

Datenschutzrecht bei IPCL Rieck & Partner gestärkt

Stolz können wir vermelden, dass unsere Partnerin, Frau Rechtsanwältin Inge Seher, seit dem 23. November 2017 Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV®) ist. Frau Rechtsanwältin Seher hat den entsprechenden Lehrgang der TÜV® Nord Akademie besucht. Dabei bildete sie sich in den Themen Rechtliche Grundlagen: Einführung in das Datenschutzrecht Gesetzliche Erlaubnisnormen nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Datenschutz-Organisation: Der betriebliche Datenschutzbeauftragte Verfahrensverzeichnis Weiterlesen…

Abmahngefahr Datenschutzrecht.

Auch das Datenschutzrecht entwickelt sich immer mehr zu einer Abmahngefahr für Anbieter gewerblicher Websites. Seit dem 24. Februar 2016 gilt das „Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts“. Datenschutzverstoß = Wettbewerbsverstoß? Bislang war umstritten, ob Verstöße gegen das Datenschutzrecht auch einen Wettbewerbsverstoß darstellen. Mit der neuen Regelung ist nunmehr klar, dass Weiterlesen…

Datenschutz im Alltag: WhatsApp

Nahezu jeder nutzt Instant Messenger wie WhatsApp. Sie sind schnell, unkompliziert und kosten (in der Regel) kein Geld. WhatsApp ist dabei der in Deutschland meistgenutzte Messaging-Dienst. Die Vorteile z. B. zur altgedienten SMS liegen auf der Hand: WhatsApp kostet nicht für jede Nachricht ist für viele Plattformen verfügbar und sehr viele Leute nutzen die App. Weiterlesen…

Abmahnung Serkan Arabaci, RA Sascha Schiller.

Serkan Arabaci lässt Rechtsanwalt Sascha Schiller aus Bremen vermeintliche Verstöße gegen sein Persönlichkeitsrecht wegen der Zusendung von E-Mails abmahnen. Rechtsanwalt Sascha Schiller behauptet für Herrn Arabaci, dieser habe eine unverlangte Werbe-E-Mail auf seinen privat genutzten E-Mail-Account erhalten, die auf eine Domain verweise, für die der Abgemahnte rechtlich verantwortlich sei. Es handele sich dabei um eine Weiterlesen…