Internationale (weltweite) Markenanmeldung

Weltweiter Markenschutz

Die Anmeldung zur Erreichung von Markenschutz über die Grenzen der Europäischen Union hinaus erfolgt bei der World Intellectual Property Organisation (WIPO) in Genf. Dem sogenannten „Madrider Abkommen“, das internationalen Markenschutz garantiert, sind die meisten Staaten der Erde beigetreten, sodass eine weltweiter Markenschutz unproblematisch erreicht werden kann.

Nur auf Grundlage einer bestehenden Marke

Die internationale Anmeldung einer Marke ist nur auf Grundlage einer bereits angemeldeten nationalen oder europäischen Marke möglich. Daher sollte zunächst eine Markenanmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) oder beim Amt der europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) vorgenommen werden.

Informationen über die Anmeldung einer Deutschen Marken finden Sie hier.

Informationen über die europäische Markenanmeldung finden Sie hier.

Neben dem „Madrider Marken-Abkommen“ gibt es noch einige weitere internationale Abkommen. Eine Beratung, welche internationalen Abkommen in Anspruch genommen werden sollen, muss in jedem Fall im Einzelfall unter Berücksichtigung der Waren und Dienstleistungen, Zielgruppen und Märkte durchgeführt werden.

Auf Grundlage einer solchen Einzelfallberatung erstellen wir Ihnen auf Wunsch gerne ein persönliches Angebot.