In eigener Sache: Rechtsanwalt Rieck jetzt auch Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg unserem Kanzleigründer und Seniorpartner Lars Rieck gestattet hat, die Bezeichnung

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

zu führen.

Rechtsanwalt Rieck hat damit nach dem Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz seinen 2. Fachanwaltstitel erworben.

Die genauen Voraussetzungen für den Erwerb der Bezeichnung Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht können Sie der Fachanwaltsordnung (FAO) entnehmen. So sind neben dem erfolgreichen Besuch eines anerkannten Fachanwaltslehrgangs von mindeszens 120 Zeitstunden zzgl. des Bestehens dreier fünfstündiger Klausuren praktische Kenntnisse durch mindestens 80 verschiedene, eigenhändig innerhalb von 3 Jahren bearbeitete Fälle aus verschiedenen Rechtsgebieten des Fachanwaltskurses für Urheber- und Medienrecht nachzuweisen.

Diese gebündelte Kompetenz stellt Rechtsanwalt Rieck in den Dienst Ihrer Rechtsangelegenheiten.

Das gesamte Team von IPCL Rieck & Partner Rechtsanwälte gratuliert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.