Abmahnung eBook: Deutschland schafft sich ab, Thilo Sarrazin, durch Waldorf Frommer für Verlagsgruppe Random House GmbH

Die Verlagsgruppe Random House GmbH lässt die einschlägig bekannte Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München Abmahnungen wegen der öffentlichen Zugänglichmachung des Buches „Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen“ von Thilo Sarrazin versenden. Abgemahnt wird die öffentliche Zugänglichmachung der eBook – Version des Buches von Sarrazin. Dieses wird von der Verlagsgruppe Random Weiterlesen…

Abmahnung: The Fame, Lady Gaga, Universal Music GmbH, durch Rasch Rechtsanwälte

Die Universal Music GmbH lässt weiterhin das Anbieten des Musikalbums „The Fame“ der Interpretin Lady Gaga in Internet-Tauschbörsen abmahnen. Die uns vorliegende Abmahnung der von Universal beauftragten Kanzlei Rasch Rechtsanwälte zeigt, dass das öffentliche Zugänglichmachen des Albums auch weiterhin durch Abmahnungen verfolgt wird, obwohl „The Fame“ bereits im September 2008 veröffentlicht wurde. Auch wird vorliegend Weiterlesen…

Abmahnung: Beastly, Tele München Fernseh GmbH&Co Produktionsgesellschaft, durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer sprechen weiterhin im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH & Co Produktionsgesellschaft wegen angeblicher Verletzung von Urheber- und Leistungsschutzrechten Abmahnungen aus. Das Vorgehen ist mittlerweile bekannt. Gegenstand einer uns aktuell vorliegenden Abmahnung ist der Film „Beastly“, einem romantischen Fantasy-Film, der hauptsächlich Teenager ansprechen dürfte. Das Schreiben der Anwälte sieht ein Vergleichsangebot Weiterlesen…

Mehrwertsteuer und ihre Risiken für Fotografen

Am 1. Januar 2007 wurde für viele Produkte und Dienstleistungen die Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer von bis dahin 16 % auf 19 % erhöht. Dass es eine ganze Reihe von Ausnahmen gibt, bei denen nur 7 % Mehrwertsteuer zu berechnen sind, wie z. B. bei den meisten Lebensmitteln, mag auch noch bekannt sein. Allerdings setzen sich Weiterlesen…

Wieder Abmahnungen für Mylo Xyloto, Coldplay durch Rasch Rechtsanwälte für EMI Music Germany GmbH & Co. KG

Im Rahmen der rechtlichen Interessenwahrnehmung der Tonträgerherstellerin EMI Music Germany GmbH & Co. KG wird Abgemahnten die Verletzung von Urheber- und Leistungsschutzrechten durch unerlaubte Verwertung des Musikalbums „Mylo Xyloto“ der Künstlergruppe Coldplay vorgeworfen. Die EMI Music Germany GmbH & Co. KG zählt unbestreitbar zu den führenden deutschen Tonträgerherstellern. In dem Musikangebote innerhalb der Filesharing- Systeme Weiterlesen…