Weitere Abmahnung: Soldier of Love, Sade, Sony Music Entertainment Germany GmbH, Waldorf Rechtsanwälte

Wegen vermeintlicher Verletzung von Verwertungs- und Nutzungsrechten der Sony Music Entertainment Germany GmbH an dem Album „Soldier of Love“ der Künstlerin Sade versenden Waldorf Rechtanwälte auch weiterhin Abmahnungen. Die Anwendbarkeit von § 97a UrhG wird in der Abmahnung bestritten, gefordert werden Anwaltskosten in Höhe von 506,- € und Schadensersatz in Höhe von 350,- € sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben

Ignorieren Sie die Abmahnung nicht! Notieren Sie sich, wann und wie die Abmahnung bei Ihnen eingegangen ist, und die darin gesetzten Fristen. Überprüfen Sie den Inhalt der Abmahnung: Was wird Ihnen vorgeworfen und welche Forderungen stellt die Gegenseite an Sie?  Ob eine Abmahnung tatsächlich rechtmäßig erfolgte ist eine Rechtsfrage, die Ihnen am besten ein Anwalt beantworten kann.

Lassen Sie sich beraten!

Selbst wenn der in der Abmahnung beschriebene Sachverhalt zutrifft, ist es nicht ratsam, die der Abmahnung beigefügte, vorformulierte Unterlassungserklärung einfach zu unterschreiben. Denken Sie daran, dass Sie nicht verpflichtet sind, die von der Gegenseite vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Ein spezialisierter Anwalt kann eine für Ihren Fall angemessene Unterlassungserklärung formulieren.

Wir sind bundesweit für Sie da!

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax (040/41167626) oder Email / pdf ( info (at) ipcl-rieck.de ), sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Gerne informieren wir Sie vorab über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.