Abmahnung: Schöne neue Welt, David Vogt durch Nümann + Lang Rechtsanwälte

Weil sie wegen des unerlaubten öffentlichen Zugänglichmachens des Musikwerks „Schöne neue Welt“ eine Abmahnung durch Nümann + Lang Rechtsanwälte erhalten haben, wenden sich immer mehr Mandanten an uns. Der Name des Musikstücks sagt Ihnen nichts, ebenso wenig wie der Name des Abmahnenden: David Vogt. Wer ist dieser David Vogt? Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass Herr Vogt einer (!) von mehreren Miturhebern des genannten Titels der Gruppe Culcha Candela sein soll. Zu allem Überfluss soll der Titel auch noch als Teil einer Top100-Sammlung angeboten worden sein – da mehrere Abmahnungen für Sampler-Dateien und Chartcontainer momentan keine Seltenheit sind, sollte man sich als Abgemahnter wappnen, da ggf. weitere Schreiben ins Haus stehen. Wenn jetzt auch noch einzelne Miturheber bzw. Rechteinhaber getrennt voneinander Rechte an dem gleichen Werk geltend machen, muss mit noch größeren Wellen von Abamhnungen gerechnet werden.

Abmahnung erhalten? Lassen Sie sich beraten!

Auch wenn Sie der Ansicht sind, Sie seien zu Unrecht abgemahnt worden: Werfen Sie die Abmahnung nicht einfach in den Papierkorb! Damit verursachen Sie im Zweifel nur weitere Kosten, die man von Ihnen zurückverlangen wird. Achten Sie auf Ihnen gesetzte Fristen und holen Sie sich Rat. Ein spezialisierter Rechtsanwalt kann die Rechtmäßigkeit der Unterlassungserklärung prüfen und Sie hinsichtlich evtl. notwendiger weiterer Schritte beraten.

Wir sind für Sie da – auch kurzfristig!

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax (040/41167626) oder Email / pdf ( info (at) ipcl-rieck.de ) sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.