Abmahnung: Schöne neue Welt, Culcha Candela, David Vogt, durch Nümann+Lang Rechtsanwälte

Die Kanzlei Nümann+Lang mahnt im Auftrag von Herrn David Vogt ab. Vogt sei Miturheber des Titels „Schöne neue Welt“ der Gruppe Culcha Candela und von den anderen Miturhebern ermächtigt, Rechtsverletzungen an dem Werk zu verfolgen und auch Leistung an sich zu verlangen, heißt es in dem Schreiben der Anwälte schlicht. Die Unterlassungserklärung soll dabei gegenüber Herrn Vogt unter der Adresse der Kanzlei abgegeben werden.

Rat suchen!

Wir können nicht empfehlen, vorgegebene Unterlassungserklärung einfach zu unterschreiben. Unbedachtes Unterschreiben einer von der Gegenseite vorformulierten und entsprechende weit gefassten Erklärung kann dazu führen, dass Sie im Nachhinein nicht überschauen können, wann und durch welches Verhalten Sie bereits gegen die Unterlassungserklärung verstoßen. Ignorieren Sie die Abmahnung aber auch nicht. Sie riskieren eine einstweilige Verfügung oder sogar eine Klage und damit höhere Kosten, als ohnehin von Ihnen gefordert werden. Lassen Sie Ihre Abmahnung prüfen! Sofern nötig, kann ein fachkundiger Anwalt für Sie eine modifizierte, angemessene Unterlassungserklärung formulieren.

Wir beraten Sie gern!

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax (040/41167626) oder Email / pdf ( info (at) ipcl-rieck.de ), sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.