Abmahnung: Scared of me – Fedde Le Grand Ft. Mitch Crown, DigiProtect durch Graf von Westphalen Rechtsanwälte

Im Namen der DigiProtect GmbH Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH spricht die Kanzlei Graf von Westphalen RechtsanwälteScared of me – Fedde Le Grand Ft. Mitch Crown Abmahnungen wegen angeblicher Verletzung von Nutzungs- und Verwertungsrechten an dem Tonträger aus. Dem Adressaten der Abmahnung wird vorgeworfen, er habe das Album in einer Tauschbörse im Internet verfügbar gemacht und damit unberechtigt verwertet. Zur Abgeltung von Schadensersatz und Kosten wird dem Adressaten – wie regelmäßig – die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags von 450,- Euro vorgeschlagen. Als Beweis, dass es sich bei den in der Tauschbörse gefundenen Dateien tatsächlich um eine Kopie des genannten Albums handelt, wird u.a. ein Hash-Wert angegeben.

Ob tatsächlich eine Urheberrechtsverletzung vorliegt, kann aber nur im Rahmen einer Einzelfall -Prüfung festgestellt werden! Sollten Sie eine Abmahnung erhalten haben, legen Sie sie einem spezialisierten Rechtsanwalt vor. Ignorieren Sie die Abmahnung nicht, sonst riskieren Sie nur eine einstweilige Verfügung und noch höhere Kosten. Achten Sie auf die in dem Schreiben angegebene Fristen und lassen Sie sich beraten.

Wir prüfen für Sie die Rechtmäßigkeit jeder Abmahnung und formulieren Ihnen notfalls auch eine angemessene, modifizierte Unterlassungserklärung, mit der Sie sich nicht mehr als nötig verpflichten.

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax (040/41167626) oder Email / pdf ( info (at) ipcl-rieck.de ) sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.