Abmahnung: MTV Unplugged in New York (Best of) Sportfreunde Stiller, Universal Music GmbH durch Rasch Rechtsanwälte

Die Universal Music GmbH lässt weiter abmahnen: Über die mittlerweile einschlägig bekannte Hamburger Kanzlei Rasch Rechtsanwälte forderte die Universal Music GmbH die Empfänger des Abmahnschreibens wegen angeblicher Verletzung von Urheber- und Leistungsschutzrechten zu einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Die Höhe der darin geforderten Vertragsstrafe beträgt 5001, – Euro. Der Abgemahnte habe das  Album der Sportfreunde Stiller „MTV Unplugged in New York (Best of)“ über eine Filesharing-Börse im Internet zum Download angeboten und damit illegal verwertet.

Zudem habe der Adressat des Schreibens erhebliche Kosten verursacht: Auch bei angeblich entgegenkommend gering angesetztem Streitwert von 5000,- Euro pro verfügbar gemachtem Titel seien Rechtsanwaltskosten von 1.479,90 Euro entstanden. Allein durch Ermittlungen und gerichtliches Anordnungsverfahren seien weitere Kosten „von bis zu 300,00 Euro“ entstanden. Eine vergleichsweise Einigung sei auf der Grundlage der Zahlung eines Pauschalbetrages von 1.200,- Euro durch den Abgemahnten möglich.

Als „Beweis“ sind in dem Schreiben ein Datum, eine Uhrzeit und eine IP-Adresse angegeben.

Was tun?

Wir können Ihnen nicht empfehlen, die dem Schreiben anliegende Unterlassungserklärung ungeprüft zu unterschreiben.

Wir prüfen für Sie die Rechtmäßigkeit jeder Abmahnung und formulieren Ihnen notfalls auch eine angemessene, modifizierte Unterlassungserklärung, mit der Sie sich nicht mehr als nötig verpflichten.

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax oder pdf, sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.