Abmahnung: Eclipse – Bis(s) zum Abendrot, Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft durch Rechtsanwälte Waldorf Frommer

Die Verfilmungen der von Stephenie Meyer geschriebenen Twilight-Saga sind nach wie vor bei Jugendlichen und Erwachsenen immer noch sehr beliebt, nachdem Millionen in deutsche Kinos strömten um die mehrteilige Geschichte über Bella, den Vampir Edward und Werwolf Jacob zu verfolgen. Mit Mythologie und Aberglauben hat dieser Artikel nur sehr entfernt zu tun. Die Rechtsanwälte von Waldorf Frommer verschicken nach wie vor Abmahnungen im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft. Den Empfängern wird vorgeworfen, sie hätten die Verfilmung des dritten Buches, Eclipse – Bis(s) zum Abendrot, illegal in einer Tauschbörse zum herunterladen angeboten, was durch die Protokollierung und das anschließend durchgeführte Auskunftsverfahren gegen den Internetprovider  angeblich fest stehe. Daher seien die Abgemahnten nunmehr zur Unterlassung der Rechtsverletzung wie auch zu Schadens- bzw. Kostenersatz verpflichtet. Ein Entwurf einer strafbewehrte Unterlassungserklärung ist dem Schreiben wie immer beigefügt. Wir raten dringend davon ab, diesen ohne Prüfung und Modifikation durch einen spezialisierten Rechtsanwalt zu unterzeichnen.

Immerhin beziffern die Rechtsanwälte von Waldorf und Frommer im Gegensatz zu vielen anderen ihrer Kollegen die geltend gemachten Zahlungsansprüche etwas genauer. Die durch die Beauftragung entstandenen Rechtsanwaltsgebühren werden mit 506,- € beziffert. Als pauschaler Schadensersatz wird ein Betrag von 450,- € angeboten, wobei allerdings auch erwähnt wird, dass der tatsächliche Schaden um ein Vielfaches höher sei. Insgesamt werden damit immerhin 956,- € von den Abgemahnten gefordert.

Abmahnung erhalten – Was tun?

Auch wenn Sie der Meinung sind, die Abmahnung sei unberechtigt: Sie sollten Sie nicht ignorieren. Oft sind in Abmahnungen extrem kurze Fristen gesetzt, die Sie nicht verpassen sollten. Denn sonst kommt man womöglich mit noch größeren Kostenforderungen auf Sie zu, wenn die Gegenseite versucht, ihre Forderungen gerichtlich durchzusetzen.

Wir prüfen die Rechtmäßigkeit jeder Abmahnung für Sie!

Da es nicht anzuraten ist, die von der Gegenseite formulierten und deshalb zu deren Gunsten stets sehr weit gefassten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zu unterschreiben, können wir im Fall der Fälle auch eine modifizierte und für den Einzelfall angemessene Unterlassungserklärung für Sie formulieren.

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax oder pdf, sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht (finden Sie im Bereich „Service„) und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Gerne informieren wir Sie vorab über die Kosten unserer Dienstleistung für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.