Abmahnung: Das wär dein Lied gewesen, Ina Müller, für Sony Music Entertainment Germany GmbH durch Waldorf Frommer

Sony Music Entertainment Germany GmbH lässt auch weiterhin durch die Kanzlei Waldorf Frommer die Nutzer von Filesharing-Tauschbörsen im Internet abmahnen. In einem aktuellen, uns vorliegenden Fall soll der Adressat der Abmahnung das Musik-Album „Das wär dein Lied gewesen“ der norddeutschen Moderatorin und Sängerin Ina Müller öffentlich zugänglich gemacht haben. Gefordert werden von Waldorf Frommer für Sony Music Entertainment Germany GmbH die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie Schadenersatz. Gegen Zahlung von 506,- Euro Anwaltskosten sowie 450,- Euro Schadensersatz, also insges. 956,- Euro, würde auf die gerichtliche Geltendmachung der angeblichen Ansprüche verzichtet.

Abmahnung erhalten – Was tun?

Auch wenn Sie der Meinung sind, die Abmahnung sei unberechtigt: Sie sollten Sie nicht ignorieren. Oft sind in Abmahnungen extrem kurze Fristen gesetzt, die Sie nicht verpassen sollten. Ansonsten droht die gerichtliche Geltendmachung mit erheblich höheren Kosten.

Wir prüfen die Rechtmäßigkeit jeder Abmahnung für Sie!

Es ist grundsätzlich nicht anzuraten, die von der Gegenseite beigelegte Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Wir können die Abmahnung für Sie prüfen, zurückweisen oder im Fall der Fälle auch eine modifizierte und für den Einzelfall angemessene Unterlassungserklärung für Sie formulieren.

Wenn wir für Sie tätig werden sollen, benötigen wir die vollständige Abmahnung inkl. alle Anlagen, gerne auch per Fax oder pdf, sowie eine von Ihnen unterzeichnete Vollmacht und Ihre vollständigen Kontaktdaten. Gerne informieren wir Sie vorab über die Kosten unserer Dienstleistung.

Wir beraten schnell, preiswert, bundesweit – Rufen Sie uns an! Tel. 040/41167625 oder email